Macaulay Culkin macht mit 38 nochmal den Kevin

Macaulay Culkin schlüpft für Google noch einmal in seine berühmteste Rolle - Zeit, den Weihnachtsbaum anzuzünden und nostalgisch zu werden.
Macaulay Culkin war zwölf, als er über Nacht zum Kinderstar wurde. Sein Film "Kevin – allein zu Haus" ist Kult und läuft seit seinem Erscheinen 1991 jedes Jahr zu Weihnachten im Fernsehen.

Dem süßen Jungen von damals hat der Welthit kein Glück gebracht. Macaulay stürzte der Ruhm in ein tiefes Loch, er wurde von Heroin abhängig.

Mit 38 ist Macaulay endlich glücklich

Inszwischen ist Macaulay 38, clean, in einer glücklichen Beziehung und endlich mit sich im Reinen. Deshalb erklärte er sich auch bereit nach einmal ins Haus/Filmset der McAllisters zurückzukehren und Einstellung für Einstellung einige Szenen von damals nachzudrehen.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Kevin – allein zu Haus" mit dem Google Assistent



Google investierte viel Geld ins Set, das ausschaut als wäre die Zeit stehen geblieben.

Was Kevin 2.0 heute erlebt? Halb so wichtig. Trotzdem werden sie sich das Grinsen nicht verkneifen können, wenn Kevin noch einmal mit der Aftershave-Flasche in der Hand vor dem Waschbecken steht.

Making of: "Kevin – allein zu Haus" mit dem Google Assistent



Die besten Filme zu Heiligabend

(lam)



Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneTVMacaulay CulkinX-Mas

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren