Kevin Smith erleidet "massiven" Herzinfarkt

Der kultige Regisseur hat seine Fans auf Instagram mit der schrecklichen Nachricht geschockt.

"Nach der erste Show heute abend hatte ich einen massiven Herzinfarkt", schrieb der 47-Jährige zu einem Selfie, das ihn in einem Krankenbett zeigt. "Der Arzt, der mein Leben gerettet hat, sagte mir, dass meine Herzkranzgefäße zu hundert Prozent verstopft waren. Hätte ich die zweite Show nicht gecancelt um ins Spital zu gehen, wäre ich jetzt tot".

Zuvor hätte sich Smith schwindlig und übel gefühlt. Als er stark zu schwitzen begann und seine Brust immer schwerer wurde, ließ er sich durchchecken. Auch sein Vater sei an einem Herzinfarkt gestorben.

Einige Veränderungen

Jetzt denkt er daran, einige Veränderungen seinen Lebensstil betreffend vorzunehmen und sich in Zukunft "vielleicht vegan" zu ernähren.

Der Regisseur, der durch Filme wie "Clerks", "Dogma" und "Zack und Miri drehen einen Porno" bekannt ist, beschreibt in seinem Post auch eine Nahtod-Erfahrung: "Ich wurde heute Nacht mit meiner größten Angst konfrontiert...und es war nicht so schlimm, wie ich es mir immer vorgestellt habe".

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsKinoKevin Smith

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen