KFC-Buckets auf Ebay um über 100 Euro zu kaufen

KFC hat Lieferprobleme. Das nutzen auf Ebay manche User ordentlich aus.
KFC hat Lieferprobleme. Das nutzen auf Ebay manche User ordentlich aus.Bild: Screenshot Twitter

Die Fast-Food-Kette kämpft in einigen Filialen Englands mit Lieferproblemen. Einige nutzen das schamlos aus und verkaufen tatsächlich KFC-Menüs im Netz.

Am Dienstag musste Kentucky Fried Chicken 750 von 900 Filialen in Großbritannien geschlossen lassen, weil die Restaurants kein Hühnerfleisch mehr hatten. Der Grund dafür war eine Umstellung des Lieferanten, "heute.at" berichtete.

Nach wie vor hat die Fast-Food-Kette das Problem nicht im Griff. Einige Filialen haben noch immer zu, weil sie aufgrund des Fleischmangels die beliebtesten Menüs nicht anbieten könnten. Genau diese Notlage nutzen manche Briten nun schamlos aus und bieten Buckets via Ebay an – zu horrenden Preisen versteht sich.

So versuchen tatsächlich einige User ihre KFC-Kübel mit Chicken Nuggets oder Wings um 100 Pfund (knapp 110 Euro) weiter zu verkaufen. "Bieten Sie heute für diesen limitierten, äußerst seltenen Eimer mit Kentucky Fried Köstlichkeiten", so die Beschreibung zu einem Angebot. Fairerweise wird zumindest davor gewarnt, dass das Essen nicht mehr warm sein könnte.

Ein besonders dreister Verkäufer versuchte sogar, ein Menü zum Preis von 25.000 Pfund loszuwerden. Er hat kein Angebot erhalten.

Krise dauert noch an

KFC gab indes bekannt, dass die Lieferschwierigkeiten wohl zumindest noch bis zum Ende der Woche andauern werden. Via Twitter machen sich unter dem Hashtag #KFCCrisis einige Nutzer über den Hühnchen-Engpass der Fast-Food-Kette lustig. Für andere scheint der Mangel an KFC-Essen aber tatsächlich ein ernsthaftes Problem zu sein.

Die Bilder des Tages:

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GroßbritannienGood NewsWeltwocheErnährungEbay

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen