Kickl und Landbauer für mehr Sicherheit

Innenminister Herbert Kickl und Udo Landbauer mit der Diensthunde-Staffel Wr. Neustadt-Süd
Innenminister Herbert Kickl und Udo Landbauer mit der Diensthunde-Staffel Wr. Neustadt-SüdBild: FP
Die wachsende Kriminalität in Wr. Neustadt ist Udo Landbauer (FP) ein Dorn im Auge. Rückendeckung bekommt er von Innenminister Herbert Kickl.

Der neue Innenminister Herbert Kickl (FP) will auch in Wiener Neustadt der Kriminalität den Kampf ansagen. Gemeinsam mit Sicherheitsstadtrat Udo Landbauer (FP) präsentierte er erste Sofortmaßnahmen.

Unter anderem wird eine sofortige Kooperation hinsichtlich der Videoüberwachung an neuralgischen Punkten wie etwa dem Stadtpark gestartet.

„Es braucht wirkungsvolle Maßnahmen gegen Kriminalität!" so Kickl und Landbauer unisono.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SC Wiener NeustadtGood NewsNiederösterreichPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen