Kilometerlanger Stau nach Unfall auf Tangente

Am Samstagnachmittag kam es auf der A23 in Richtung Kagran zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw blieb auf der Seite liegen.

Auf der Tangente bei Wien kam es gegen 13.45 Uhr zu einem Unfall: Ein schwarzer Hyundai Getz stieß beim Fahrstreifenwechsel unglücklich mit einem LKW zusammen. Dabei wurde der Kleinwagen gegen die Betonwand geschleudert blieb auf der Höhe Altmannsdorf auf der Fahrerseite liegen.

Die Fahrzeuginsassen, ein 63-jähriger Lenker und seine 59-jährige Beifahrerin, wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Ein Rettungsteam ist derzeit noch vor Ort. Die Unfallstelle wurde rund eine Stunde später geräumt.

Der ÖAMTC informierte auf seiner Homepage über die aktuelle Verkehrslage: Durch den Unfall bildete sich Stau bis zur A2 auf der Höhe der Stadtgrenze. Gegen 15.30 Uhr war die Unfallstelle wieder geräumt. (mz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunityUnfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen