Kim Cattralls vermisster Bruder tot aufgefunden

Die "Sex and the City"-Darstellerin Kim Cattrall suchte nach ihrem verschollenen Bruder Chris. Jetzt wurde er tot aufgefunden.

Kim Cattrall, die in "Sex and the City die Rolle der Samntha verkörperte, startete vor Kurzem in den sozialen Netzwerken eine Suchaktion, weil ihr Bruder verschwunden war.

Sie postete ein Foto und rief jeden, der ihren Bruder sah, dazu auf, sich an die Polizei im kanadischen Alberta zu wenden. Die 61-Jährige schrieb: "VERMISST! Das ist mein Bruder Christopher Cattrall oder Chris, wie wir in nennen. Er wird seit Dienstag, den 30. Januar, vermisst. Seine Schlüssel, sein Handy und sein Geldbeutel lagen auf dem Tisch und die Haustüre stand offen. Das sieht Chris nicht ähnlich. Er würde sein Zuhause nie ohne diese Dinge oder seine geliebten sieben Hunde verlassen."

Bruder tot aufgefunden

Nur einige Stunden nach dem Hilferuf teilte Kim dann mit, dass der 55-Jährige verstorben sei. Auf Social Media schrieb sie: "Ich bin sehr traurig, dass meine Familie und ich bekannt geben müssen, dass unser Sohn und Bruder Chris Cattrall unerwartet verstorben ist. In dieser Zeit bitten wir um Privatsphäre. Wir wollen uns bei allen für die Liebe und die Unterstützung in dieser schwierigen Zeit bedanken."

Unteroffizier Chris Warren, Sprecher der "Royal Canadian Mounted Police" verriet, dass die Polizei Christopher auf seinem Landhaus in Blackfalds, Kanada, gefunden hat. Sein Tod werde als nicht verdächtig eingestuft. Weitere Details wurden nicht bekannt gegeben.

(red/bang)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsTodesfallKim Cattrall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen