Kim Kardashian: Auf der Suche nach einer Leihmutter

Kim Kardashian (36) soll mit dem Gedanken spielen, eine Leihmutter zu engagieren. Nachdem die 36-Jährige schon bei den Geburten ihrer beiden Kinder North und Saint mit Komplikationen zu kämpfen hatte, sollen sie und Ehemann Kayne West nun nach Alternativen suchen.

Kim Kardashian (36) soll mit dem Gedanken spielen, eine Leihmutter zu engagieren. Nachdem die 36-Jährige schon bei den Geburten ihrer beiden Kinder North und Saint mit Komplikationen zu kämpfen hatte, sollen sie und Ehemann nun nach Alternativen suchen.

Der "Keeping Up With the Kardashians"-Star hatte bereits bekannt gegeben, keine weiteren Kinder bekommen zu wollen, nachdem bei den Geburten von Tochter North (3) und Saint (10 Monate) Komplikationen auftraten. Jetzt sieht es ganz danach aus, als ob und Kanye West nach alternativen Wegen suchen, um ihre Familie zu erweitern.

In einem Vorschau-Clip für die nächste Folge der teilt die Reality-Darstellerin ihrer Familie mit: "Ich bin zu der Schlussfolgerung gekommen, dass ich eine Leihmutterschaft auskundschaften will."

"Mit den Problemen, die ich letztes Mal hatte, ist mein Risiko, Präeklampsie und Placenta accreta zu bekommen, gestiegen. Und da gibt es nicht viel, was ich tun kann, um es zu verhindern", erklärte Kim. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen