Kim Kardashian bekommt Auto in Luxus-Edition

Bild: Star 7/Viennareport

Kim Kardashian will dies, Kim Kardashian will das: Richard Lugner hat es nicht leicht mit seinem prominenten Opernball-Besuch. Nun scheint zumindest das Problemthema "Auto" endlich gelöst zu sein. Das US-It-Girl bekommt einen eigens umgebauten, kindergerechten fahrbaren Untersatz.

endlich gelöst zu sein. Das US-It-Girl bekommt einen eigens umgebauten, kindergerechten fahrbaren Untersatz.

Ganz nach dem Motto: "Was nicht passt, wird passend gemacht" scheut der Wiener Bauunternehmer aktuell keine Kosten und Mühen, um seinem Stargast die Welt zu Füßen zu legen.

Kardashian wird laut Lugners Aussage in einem Luxusvan durch Wien kutschiert. Es handelt sich um einen Chevrolet President Luxusvan V8, der kindgerecht umgebaut wird.

Luxus-Ausstattung aus USA importiert

Um das Auto Kims Wünschen entsprechend auszustatten, werden die fehlenden Teile sogar extra aus den USA eingeflogen. Bis 26. Februar soll alles eingebaut sein.

"Es bekommt eine elektrische Couch, die per Knopfdruck in ein Babybett verwandelt werden kann, sowie zwei Schlafsessel für Kim und ihre Mutter, damit sie sich nach der 33-stündigen Reise entspannen können", beschrieb Lugner das Gefährt am Dienstag.

Doch das ist noch lange nicht alles. In dem Luxusbus werden noch ein Flachbildschirm mit Internetanschluss, ein Zigarrenhumidor, eine gekühlte Champagnerbar sowie ein Sternenhimmel eingebaut.

Trotz anderer Gerüchte ging Lugner weiterhin davon aus, dass Kardashian am 27. Februar auch tatsächlich in der Oper antanzen wird: "Ich habe erst heute Nacht mit dem Management telefoniert, es ist alles im grünen Bereich".

APA/red

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen