Kim Kardashian feiert Instagram-Comeback

Seit dem Raubüberfall in Paris herrschte auf den Social-Media-Kanälen von Kim Kardashian (36) absoluter Stillstand. Keine Fotos, keine Videos und keine Statusnachrichten veröffentlichte die 36-Jährige. Nach acht Monaten beendet die Reality-Queen nun die Pause und meldet sich mit einem süßen Familien-Schnappschuss auf Instagram zurück.

 


Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am 3. Jan 2017 um 10:56 Uhr




Seit dem Raubüberfall in Paris herrschte auf den Social-Media-Kanälen von (36) absoluter Stillstand. Keine Fotos, keine Videos und keine Statusnachrichten veröffentlichte die 36-Jährige. Nach acht Monaten beendet die Reality-Queen nun die Pause und meldet sich mit einem süßen Familien-Schnappschuss auf Instagram zurück. 

She's back! It-Girl Kim Kardashian beendete am Mittwoch, den 04. Jänner ihre Social-Media-Abstinenz. Nach mehr als drei Monaten veröffentlichte die 36-Jährige völlig überraschend ein herziges Foto zusammen mit Ehemann und ihren zwei Kindern North und Saint.

Und wer nun denkt, dass Kim ihr Instagram-Comeback bereut, der irrt sich gewaltig. Denn vor wenigen Stunden schickte der "Keeping Up With The Kardashian"-Star ein weitere Foto hinterher. Diesmal ist die Zweifach-Mama mit ihrem Sohn Saint abgebildet. "Mein Sohn", kommentierte Kim das Bild. 

 



 


Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am 4. Jan 2017 um 9:54 Uhr




Auffällig ist, dass der Reality-Star auf ihren neuesten Schnappschüssen überraschend natürlich und gelassen wirkt. Keine Spur von Bling-Bling, zentnerweise Make-up oder gestellten Posen. Stattdessen zeigt sich Kim als glückliche Mutter und Familienmensch. Der Raubüberfall im Oktober scheint Kim zum Umdenken veranlasst haben.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen