Ab jetzt ist bei Kim Kardashian alles Fake

Mit einer überraschenden Ankündigung sorgt der Reality-TV-Star auf Instagram für Begeisterung.
Ob es um ihren "Furkini" oder edle Abendgarderobe ging, Kim Kardashian liebte Pelz und behielt ihren Kleidungsstil selbst nach dem Mehlangriff einer PETA-Anhängerin bei. Unerwartet legte Kim nun aber eine völlige Kehrtwende hin.



Auf Instagram postete die 38-Jährige ein Bild ihrer Tochter North West (5), die sich in einen weißen Pelzmantel hüllte. Kims Kommentar zum Foto bringt Tierschützer rund um die Welt zum Jubeln.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


"Erinnert euch daran, als ich das getragen habe! Sie hat genau denselben Look lol, aber witzige Info am Rande – ich habe all meine liebsten Pelze genommen und sie mit falschem Pelz nachmachen lassen."

Den toten Tieren, die früher um Kims Hals hingen, hilft das zwar nicht mehr, die 141 Millionen Insta-Abonnenten des Superstars nehmen sich künftig vielleicht aber ein gutes Beispiel am Fake-Versprechen.

(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsKim Kardashian

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren