Kim Kardashian: Po bekommt eigenes Zimmer

Bild: Instagram/Kim Kardashian

Ein Königreich für einen Po! Die Kehrseite von Kim Kardashian (33) ist wahrlich kein normales Körperteil - ganz im Gegenteil: Nachdem der Po des It-Girls bereits einen Bodyguard zu Seite gestellt bekam, soll Kims pralles Popöchen nun ein eigenes Zimmer in ihrer US-Villa bekommen.

  bekam, soll Kims pralles Popöchen nun ein eigenes Zimmer in ihrer US-Villa bekommen.

Was für uns Normalos an Größenwahnsinn grenzt, ist für Kim Kardashian ganz normaler Alltag. Um ihren um rund 15 Millionen Euro versicherten Allerwertesten in Form zu halten, wird nun ein eigenes Po-Zimmer für die 33-Jährige designt.

Ein Insider verriet Details: "Ein Bereich wird mit einer Lasermaschine ausgestattet sein, um Cellulite zu bekämpfen. Das Zimmer wird auch einen Po-Spa enthalten - einen Bereich, in dem ihr Hintern verwöhnt und behandelt wird", verriet er der britischen Zeitschrift "Grazia".

Zusätzlich zu dem Interiör wurde auch ein Po-Experte angestellt, der, zusätzlich zu ihrem Personal Trainer ausschließlich für die Entwicklung des täglichen Po-Workouts verantwortlich ist. Und: "Der Raum wird mit Trainingsgeräten, mit denen man den Po in Form bringen kann, ausgestattet sein. Es wird auch elastische Trainingsbänder geben."

Kanye geht nicht leer aus

Während sich Kim in ihrer Trainingshölle vergnügt, kann sich ihr Gatte Kanye West (37) künftig in das hauseigene Tonstudio zurückziehen. Ein Bekannter verriet dazu gegenüber "Hollywood Life": "Sie hat gleich mehrere Designer damit beauftragt, im Haus eine ‹Männer Höhle› einzurichten mit dem neusten Musik-Equipment. Kanye ist schwer beeindruckt von Kims Kreativität und ist außer sich vor Freude."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen