Kims Ex verrät, wie der Reality-TV-Star im Bett ist

Kim Kardashians Ex-Freund behauptet, die Reality-TV-Darstellerin habe den Sex unterbrochen, um sich zu nachschminken.

Über zehn Jahre ist es bereits her, als Kim Kardashians berühmter Sextape im Netz landete. Ihr damaliger Freund, Ray J, mit dem sie damals den Clip drehte, ist mittlerweile verheiratet und hat außerdem eine kleine Tochter.

Über die heißen Nächte mit Kim spricht er aber noch immer gerne. "Kim und ich hatten viel Spaß und Marathon-Sessions", erzählte er auf einer Party im Interview mit "The Sun". "Sie war wirklich wild, hatte einen roten Louis-Vuitton-Koffer voll mit Sex-Toys."

Die Unterwäsche sei ihr besonders wichtig gewesen. Laut Ray J soll sie pro Jahr rund 100.000 Dollar für String Tangas ausgegeben haben.

"Kim unterbrach den Sex, um sich zu nachschminken"

Einige Dinge haben ihn aber gestört: "Sie hasste es zu schwitzen. Den Sex hat sie dann unterbrochen, um sich zu nachzuschminken". Auch, wenn Kims Mama Kris Jenner plötzlich anrief, soll die Reality-TV-Darstellerin den Sex unterbrochen haben.

"Er ist ein pathologischer Lügner"

Kim hat mittlerweile via Twitter auf die Aussagen ihres Ex-Freundes reagiert. "Vielleicht zeigt er, dass er ein pathologischer Lügner ist? Oder glaubt ihr diese Geschichte wirklich? Ich finde das wirklich sehr lustig!", schrieb sie auf Twitter.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsSexuelle BelästigungKim Kardashian

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen