Kim wird erste Kardashian-Milliardärin

TV-Star Kim Kardashian kratzt mit ihrer Kosmetik-Linie "KWW Beauty" an der Milliarden-Grenze.
TV-Star Kim Kardashian kratzt mit ihrer Kosmetik-Linie "KWW Beauty" an der Milliarden-Grenze.imago stock&people
Kosmetik-Gigant Coty ist bei Kim Kardashians Beauty-Linie eingestiegen. Damit ist die Makeup-Marke des Reality-TV-Stars eine Milliarde Dollar wert. 

Der Schönheits-Konzern Coty, hinter dem auch die deutsche Milliardärsfamilie Reimann steckt, steigt mit zwanzig Prozent in die Beauty-Linie von Kim Kardashian (39) ein. Laut der "Financial Times" blättert Coty für diesen lukrativen Deal 200 Millionen Dollar hin und steigert den Wert von "KKW Beauty" auf eine Milliarde Dollar. 

Kim erweitert Beauty-Portfolio

Im Zuge der Kooperation will man unter Kims kreativer Leitung neue Haut-, Haar- und Nagelprodukte entwickeln, sondern auch global expandieren. "Durch diese Partnerschaft kann ich mich auf die kreativen Elemente konzentrieren, die meine große Leidenschaft sind", erklärt der Reality-TV-Star ("Keeping Up With The Kardashians") in einer Mitteilung. "Zeitgleich profitiere ich von den unglaublichen Ressourcen von Coty, die es mir erlauben, meine Produkte weltweit auf den Markt zu bringen."

Bereits zu Jahresbeginn verkaufte Kims Schwester Kylie Jenner (22) ihrerseits die Mehrheit von "Kylie Cosmetics" für 600 Millionen Dollar an den Kosmetik-Giganten. Auch von der erneuten Zusammenarbeit mit dem Jenner-Kardashian-Clan dürfte sich auch Coty einiges versprechen. Die große Reichweite der Star-Schwestern in den sozialen Netzwerken könnte dabei helfen, den angeschlagenen Konzern wieder aufzupolieren, der seit der Corona-Pandemie mit starken finanziellen Einbußen zu kämpfen hat.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Kim KardashianKylie Jenner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen