Kimye jetteten ohne Baby North in die Flitterwochen

Bild: Reuters

Auf die pompöse Hochzeit von Kim Kardashian (33) und Kanye West (36) folgt nun die noch pompösere Hochzeitsreise. Wie das "People"-Magazin bestätigte, werden die Frischvermählten den sogenannten Honeymoon allerdings ohne Baby North verbringen. Der süße Promi-Spross bleibt derweil bei Oma Kris in den USA.

verbringen. Der süße Promi-Spross bleibt derweil bei Oma Kris in den USA.

Die kleine Nori landete laut dem Bericht des Blattes bereits am Montag in Los Angeles und wird in den kommenden zwei Wochen von Oma Kris Jenner (58) liebevoll betreut.

Kimye flogen mit Privatjet nach Cork

Kim und Kanye sind unterdessen nach Irland gejettet, um im idyllischen Örtchen Cork die Flitterwochen zu genießen. Den Urlaub lassen sich die beiden Superpromis einiges kosten: Knapp 2.750 Euro kostet das 5-Sterne-Nobelresort - pro Nacht, versteht sich!

Das ist eines der exklusivsten Hotels des Landes und beeindruckt durch die geschichtsträchtige Historie und die malerische Umgebung. Inmitten von grünen Hügeln und totaler Abgeschiedenheit werden sich die beiden Turteltäubchen in trauter Zweisamkeit und fernab von den neugierigen Paparazzi erholen.

Doch das Gebäude aus dem 17. Jahrhundert kann nicht nur durch die ruhige Lage punkten. Den Hotelgästen wird viel geboten: So ist das Gelände sehr weitläufig und perfekt zum Wandern geeignet. Auch das hauseigene Fitnesscenter und der luxuriöse Wellnessbereich sind nicht von schlechten Eltern. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen