Kind am Zebrasteifen angefahren: Lenker flüchtete

Bild: Dieter Hawlan

Donnerstagmorgen wurde in Altach (Vorarlberg) ein 13-jähriges Mädchen am Schutzweg seitlich von einem Auto angefahren. Der Lenker fuhr einfach weiter, ohne Hilfe zu holen.

 

Auf dem Weg zur Schule überquerte eine 13-Jährige einen Zebrastreifen. Dabei wurde sie seitlich von einem Auto angefahren. Das Kind stürzte und wurde leicht verletzt.

Doch dem Autolenker war das egal, er fuhr einfach weiter. Jetzt sucht die Polizei nach dem Fahrerflüchtigen. Bei dem Auto handelt es sich um ein kleineres, graues Auto. Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Altach unter 059 133/8151 melden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen