Kind ist vier Minuten unter Wasser – niemand merkt es

Dieses Überwachungsvideo macht auf erschreckende Weise klar, wie schnell ein Kind in einem vollen Schwimmbecken ertrinken kann – ohne dass es jemand bemerkt.

Die schockierenden Aufnahmen wurden vom Livonia Police Department nahe Detroit im US-Bundesstaat Michigan über Facebook veröffentlicht. Die Polizisten wollen damit auf die Gefahr des Ertrinkens aufmerksam machen. Jeden Tag würden drei Kinder in den USA auf diese Weise ums Leben kommen.

Wie schnell das gehen kann, zeigen die Bilder der Überwachungskamera aus dem Schwimmbad eines örtlichen Hotels vom 24. Jänner 2020.

Ein nur zwei Jahre altes Kind war minutenlang unter Wasser getrieben. Die vielen Badegäste nahmen das Unglück gar nicht wahr, erst ein neunjähriges Mädchen schlug Alarm.

Glücklicherweise waren auch zwei Krankenschwestern außer Dienst anwesend, die sofort mit den Reanimationsmaßnahmen begannen.

Die Herz-Lungen-Wiederbelebung zeigte Wirkung und das Kind fand wieder ins Leben zurück. Es konnte wieder voll genesen und wurde mittlerweile auch wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Die Bilder des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwocheLebensrettungKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen