Kind fuhr beim Eislaufen Frau um - schwer verletzt

Symbolbild einer gestürzten Frau.
Symbolbild einer gestürzten Frau.Bild: iStock
Beim Eislaufen in Ternitz wurde eine Frau (29) schwer verletzt. Ein rund 10-jähriges Mädchen fuhr sie um, machte sich dann aus dem Staub.

Zu einem unglücklichen Unfall kam es laut "Bezirksblätter" am Dienstag in Ternitz (Bez. Neunkirchen). Eine 29-Jährige kam zu Sturz, brach sich die Hand. Die komplizierte Fraktur muss noch diese Woche operiert werden.

Schuld am Unfall soll laut der Wochenzeitung ein Kind sein. Das rund 10-jährige Mädchen krachte in die 29-Jährige, brachte sie so unerwartet zu Fall, die Frau verletzte sich dann beim Versuch den Aufprall am harten Eis abzufangen.

Während die Verletzte von der Rettung ins Wr. Neustädter Spital gebracht wurde, machte sich das Mäderl aus dem Staub. Es wird deshalb nun nach Zeugen des Unfalls gesucht. (min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TernitzGood NewsNiederösterreichUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen