Kind steckte auf Balkon mit Finger in Öse fest

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden die Feuerwehrmitglieder aus Wr. Neustadt am Montagabend gerufen.

Mächtig in der Zwickmühle steckte ein Kleinkind in Wiener Neustadt.

Der Bub war am Montag gegen 20 Uhr abends am Balkon, steckte seinen Finger durch eine in den Beton geschraubte Öse und blieb stecken.

Die Mama wandte sich verzweifelt an die Rettung, die wiederum der Feuerwehr Bescheid gab. Drei Mitglieder der Nachtbereitschaft machten sich auf den Weg und befreiten den Kleinen mit Hilfe eines Ringschneiders aus seiner misslichen Lage.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SC Wiener NeustadtGood NewsNiederösterreichKinderFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen