Kind von Klapperschlange im Garten gebissen

Eine Klapperschlange soll ein 8-jähriges Kind im Garten gebissen haben.
Eine Klapperschlange soll ein 8-jähriges Kind im Garten gebissen haben.Symbolbild©picturedesk.com
In Tschechien wurde ein achtjähriges Mädchen im Garten von einer Schlange gebissen. Experten vermuten, dass eine Klapperschlange dahinter steckt.

In einer Reihenhaussiedlung der Gemeinde Jenstejn bei Prag (Tschechien) wurde ein achtjähriges Mädchen beim Spielen im Garten von einer Schlange durch den Schuh gebissen. Momentan befindet sich das Kind im Krankenhaus und ist außer Lebensgefahr. Experten vermuten, dass der Biss durch eine Klapperschlange verursacht wurde und suchten den Exoten erfolglos mehrere Stunden mit Unterstützung der Feuerwehr und Polizei.

Man vermutet, dass sich das Reptil in ein warmes Haus zurückgezogen hat und fahndet parallel nach einem allfälligen Besitzer, da in so einem Fall der Halter mit schweren Konsequenzen wie der fahrlässigen Körperverletzung zu rechnen hat.

Info: Klapperschlangen sind in der Regel in warmen Regionen, wie Texas, Kalifornien (USA) oder Argentinien beheimatet und bevorzugen heißes, trockenes Klima. Sie zählen zu den mittelgroßen Giftschlangen (etwa ein bis zwei Meter lang) und sind durch ihr rasselnde Schwanzspitze bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tine TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchlangeTiereStadt- und WildtiereTschechien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen