Kind von Kleinbus erfasst: Bub vor Ort reanimiert

Schwerer Unfall in Baden am Mittwochnachmittag: Ein achtjähriges Kind wurde von einem Kleinbuslenker erfasst und ins Wiener SMZ Ost geflogen.
Drama beim Badener Bahnhof: Ein 19-jähriger Lenker eines Kleinbusses dürfte bei der Zufahrt zum Parkhaus des Bahnhofes ein Kind auf einem Scooter übersehen haben. Der Bub (8) wurde vom Fahrzeug erfasst und blieb schwer verletzt am Boden liegen.

Das Opfer wurde vom Notarzt noch an der Unglücksstelle reanimiert und anschließend mit dem ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 9 ins Wiener SMZ Ost-Krankenhaus geflogen. Die Verletzungen des Kindes sind laut ersten Informationen sehr schwer - der Bub schwebt in Lebensgefahr. (Lie)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
BadenNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen