Kinder schlugen Heckscheibe ein: Besitzer suchen Eltern

Johannes Brandstetter und seine Gattin aus Wieselburg sind verärgert: Bei einem Besuch eines Gasthauses mit Tierpark schlugen Kinder die Scheibe des Seats ein.

Ein herrlicher Wochenend-Ausflug endete für Familie Brandstetter aus Wieselburg (Bezirks Scheibbs) mit einem Scherbenhaufen: „Mein Mann, drei Kinder und ich waren bei einer Geburtstagsfeier im Gasthaus Distelberger in Hochrieß nahe Wieselburg. Daneben ist ein kleiner Tierpark. Wir sind schon oft dort gewesen, weil es einfach schön ist", erzählt Christine Brandstetter.

Am vergangenen Samstag, 11 Uhr, parkte Vater Johannes ordnungsgemäße den Seat am Stellplatz, um 18 Uhr, vor der Heimfahrt der Schock: Die Heckscheibe war zertrümmert worden, überall Scherben.

Mutter sucht Zeugen

Seither sucht die Familie nach Zeugen, auch via Facebook. Und tatsächlich: Am 4. April meldete sich eine Frau bei Familie Brandstetter: „Sie sah Kinder mit Steinen spielen und werfen. Die Kleinen waren laut Zeugin im Volksschulalter, einer trug ein grünes T-Shirt. Die Frau hörte dann ein lautes Scheppern und sah die zwei Burschen weglaufen. Ich will die Eltern dieser Kinder ausfindig machen", so Mutter Christine zu "Heute". Denn: Der Schaden am Pkw ist beträchtlich.

Zeugen mögen sich bitte bei Frau Brandstetter melden (siehe Info-Box).

Zeugen-Aufruf

Wer hat am 1. April um ca. 15.30 Uhr beim Tierpark des Gasthauses Distelberger zwei Buben im Volksschulalter gesehen? Eine trug ein grünes T-Shirt.

Bitte an Christine Brandstetter, 3250 Wieselburg, 0650/9850931

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wieselburg-LandGood NewsNiederösterreichAutotests

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen