Kindergarten für "Kind des Teufels" gesucht

Ein Kindergarten.
Ein Kindergarten.istock/ Symbolbild
Einen besonderen Betreuungsplatz sucht eine Mutter aus Wr. Neustadt. Sie braucht eine Unterbringung für ihr "Kind des Teufels" mit Freilandhaltung.

Eine Mama aus Wiener Neustadt sucht mit viel Wortwitz einen Betreuungsplatz für ihr Kleinkind. Doch es soll nicht irgendein Kindergarten sein.  "Gesucht wird für das 'Kind des Teufels' ein vernünftiger Kindergarten mit Freilandhaltung", schreibt die Mutter in eine Facebook-Community. Und weiter: "Super wäre bilingual und, dass ich das Kind abschieben kann bevor die Sonne aufgeht." 

Mutter sucht besonderen Betreuungsplatz.
Mutter sucht besonderen Betreuungsplatz.Screenshot Facebook

"Will nicht meine Seele verkaufen"

Aber das sind nicht die einzigen Kriterien die sie angibt. Wichtig wäre auch, dass der Kindergarten finanziell leistbar ist. "Ich will nicht jeden Monat einen Pakt mit dem Teufel eingehen und meine Seele verkaufen", witzelt die Mutter weiter. Auch zu den Pädagogen hat sie einen Wunsch: "Diese sollten nicht wie Grumpy von den sieben Zwergen sein."

"Im Wald anketten"

Eine Mutter reagierte mit demselben Wortwitz auf diese Suche. "Ich kann dir einen Kindergarten empfehlen. Dort kannst du die Brut der Hölle schon in den frühen Morgenstunden in die Sandkiste werfen." Und in dieser Einrichtung bekommt man anscheinend seine Kinder gefüttert, müde und sauber zurück. Aber sie schlägt auch eine Alternative vor: "Du kannst dein Kind auch für ein Jahr in einem Wald anketten." 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
KindergartenWiener Neustadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen