Kinderleichen im Garten von Santa Claus entdeckt

Der Weihnachtsmann von Walmart mit seinen Kindern.
Der Weihnachtsmann von Walmart mit seinen Kindern.Bild: Facebook
Elwyn Crocker war in der Kleinstadt Rincon als Weihnachtsmann bekannt. Nun machte die Polizei eine grauenhafte Entdeckung.

Vor rund zwei Jahren verschwanden zwei 14-jährige Kinder aus der Kleinstadt Rincon im US-Bundesstaat Georgia. Es handelte sich dabei um den Sohn und die Tochter von Elwyn Crocker. Ein Mann, der bei der Nachbarschaft als äußerst beliebt galt. Jedes Jahr verkleidete sich der 50-Jährige als Weihnachtsmann und hörte sich im Walmart die Wünsche der Kleinsten an. Nachdem Verschwinden seiner Kinder, erzählten er und seine zweite Ehefrau (33), dass diese nun bei der Mutter leben würden.

Leichen im Garten vergraben

Doch ein anonymer Hinweis führte die Polizei in den Garten von Crocker. Dort stießen die Beamten auf etwas, bei dem Sheriff Jimmy McDuffie meinte: "Ich mache das seit mittlerweile 41 Jahren, aber bei der Sache bin ich in Tränen ausgebrochen." Auf dem Grundstück fand die Polizei zwei Kinderleichen die vergraben wurden. Nun sollen forensische Untersuchungen klären, ob es sich dabei um die vermissten Kinder handelt.

Mittlerweile gaben auch die Nachbarn bekannt, dass sie seit längerer Zeit den Verdacht hegten, dass die Kinder missbraucht wurden. Jedoch hätten sie sich nie getraut, der Polizei darüber zu berichten.

Klar ist: Den Job als Weihnachtsmann ist Crocker mittlerweile los. Er und seine Ehefrau wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen. Ein drittes Kind, das an einer Behinderung leidet, wurde in ein Krankenhaus gebracht.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen