Kinderwagen wird mit 61 km/h geblitzt

Die Dame hatte es wohl besonders eilig. Sie wurde nämlich mit 61 Stundenkilometern geblitzt.
Die Dame hatte es wohl besonders eilig. Sie wurde nämlich mit 61 Stundenkilometern geblitzt.Bild: Bundespolizei Deutschland
Dieses Baby war offenbar schneller als die Polizei erlaubt. Seine Mama raste laut Radar gemeinsam mit ihm mit 61 km/h durch die Straßen

In Deutschland werden pro Jahr rund drei Millionen Fotos geschossen, auf denen sich die Fotografierten wohl eher nicht gefallen. Denn es handelt sich um Blitzerfotos fürs zu schnelle Fahren. In diesem Jahr findet sich unter den drei Millionen ein ganz besonderer Schnappschuss aus Balve, in Nordrhein-Westfalen.

Bußgeld gespart

Auf der Straße "Am Pickhammer" darf nur 50 gefahren werden. Einige halten sich da leider nicht daran und dann blitzt es eben. So auch vergangene Woche, als eine Frau mit einem Kinderwagen vor dem Messgerät vorbei lief.

Möglicherweise hatte es die Dame tatsächlich eilig, auf 61 Stundenkilometer kam sie höchstwahrscheinlich dennoch nicht. Der Radar wurde wegen dem VW Golf im Hintergrund ausgelöst. Dieser kann sich nun bei dem Kinderwagen bedanken. Denn der Buggy verdeckt das Kennzeichen des Pkw. Damit kann der Lenker nicht ausfindig gemacht werden und spart sich 15 Euro Bußgeld.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen