Klagenfurt und Innsbruck siegen im Aufstiegs-Fernduell

Austria Klagenfurt träumt weiter vom Aufstieg.
Austria Klagenfurt träumt weiter vom Aufstieg.GEPA
Wacker Innsbruck und Austria Klagenfurt wahrten am Sonntag die Chance, in die Bundesliga aufzusteigen. Der letzte Spieltag entscheidet.

Das Rennen um den möglichen Aufstieg in die Bundesliga bleibt spannend – und entscheidet sich erst am letzten Spieltag. In der 29. Runde feierte Wacker Innsbruck am Sonntag auswärts gegen Vorwärts Steyr einen 3:1-Erfolg. Klagenfurt setzte sich zeitgleich gegen Horn mit 4:0 durch.

Das siegreiche Duo liegt in der Tabelle auf den Rängen drei und vier, ein Punkt trennt die beiden. Weil Spitzenreiter Blau Weiß Linz und Verfolger Liefering keine Lizenz für die höchste Spielklasse haben, kommen nur Innsbruck und Klagenfurt für den Aufstieg in Frage.

Allerdings müsste jene Mannschaft, die am Ende auf Rang drei liegt, noch die Relegation gegen spusu St. Pölten für sich entscheiden, um endgültig den Sprung in die Bundesliga zu schaffen.

Die letzte Runde steigt am kommenden Sonntag. Innsbruck trifft daheim auf die Juniors OÖ. Klagenfurt, das von Peter Pacult trainiert wird, ist bei Rapid II zu Gast. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Wacker Innsbruck

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen