Kleid von Rihanna sorgt für Schwangerschaftsgerüchte

Der Popstar aus Barbados zeigte sich am Montag bei den Fashion Awards in London in einem schillernden Kleid.
Gemeinsam mit den beiden Hollywood-Stars Cate Blanchett und Julia Roberts war die 31-jährige Sängerin der Star der Fashion Awards in der Royal Albert Hall.

In einem mintgrünen Minikleid samt dazupassendem Umhang ihrer eigenen Modemarke Fenty, stolzierte sie über den roten Teppich. Für Fenty bekam Rihanna auch den Preis in der Kategorie "Urban Luxe", ihren erste Mode-Auszeichnung.

Wölbung heizt Spekulationen an

Weil ihr Kleid beim Posieren eine kleine Wölbung am Bauch warf, gibt es nun wieder Schwangerschaftsgerüchte rund um den Superstar. Zum gefühlten 17. Mal in diesem Jahr. So wie schon die vielen Male zuvor schweigt Rihanna auch jetzt zu den in der Klatschpresse hochgebauschten Gerüchten.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Für die Novemberausgabe der "Vogue" gab Rihanna erstmals offiziell zu, in einer festen Beziehung zu sein. Namen nannte sie keinen, seit zwei Jahren wird sie aber immer wieder an der Seite des saudischen Geschäftsmanns Hassan Jameel gesehen.



Bei der Awardshow unterhielt sie sich unter anderem mit Donatella Versace und dem Rapper ASAP Rocky blendend, wie die italienische Modedesignern auf ihrem Instagram-Account präsentierte.



Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
EnglandStarsModeSchwangerschaftRihanna

CommentCreated with Sketch.Kommentieren