Kleinbus kollidierte mit Zug: 8 Tote

Bild: PAP

Bei einem schweren Unfall in Polen sind acht Menschen getötet und zwei weitere verletzt worden. Ein Zug konnte vor einem auf den Gleisen stehenden Kleinbus nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Nach Angaben eines örtlichen Feuerwehrsprechers stieß der nicht schneller als 40 Stundenkilometer fahrende Regionalzug am frühem Montagmorgen an einem Bahnübergang im zentralpolnischen Ort Bratoszewice mit einem Kleinbus zusammen.

Bei den Opfern handle es sich um die Businsassen. Warum der Bus auf den Gleisen stand, war zunächst nicht bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen