Kleiner Falke am Airport gerettet

Bild: WTV

Ein junger Falke verirrte sich am Sonntag zwischen den übergroßen Metallvögeln. Ein Flughafen-Mitarbeiter entdeckte das verschreckte und zerzauste Tier bei einem Betriebsgebäude am Areal in Schwechat.

Er übergab den Vogel an die Feuerwehr, diese alarmierte den Wiener Tierschutzverein. Im Haus in Vösendorf wurde der junge Falke gefüttert und von Tierärzten untersucht. Bereits am Montag war das Tier auf dem Weg in die neue Heimat. Nach einem Zwischenstopp in der VetMed-Uni übersiedelt der Falke in die Greifvogel-Station am Haringsee (NÖ).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen