Kleinkind verbrüht sich mit heißem Wasser

Der Bub wurde in das LKH Graz geflogen.
Der Bub wurde in das LKH Graz geflogen.apa/ picturedesk.com (Symbolbild)
Ein Kleinkind hat sich am Sonntag in Völkermarkt mit heißem Wasser verbrüht und dabei Verbrennungen erlitten. Der Bub wurde in ein Spital geflogen.

Ein minderjähriges Mädchen aus dem Bezirk Völkermarkt füllte gegen 14.30 Uhr in der Küche des elterlichen Wohnhauses heißes Wasser in eine Tasse.

In einem unbeobachteten Moment griff ihr eineinhalb Jahre alter Bruder zur Tasse. Diese kippte um und das Heißwasser übergoss sich über das Kleinkind.

Die anwesenden Eltern konnten den Vorfall nicht verhindern. Nach ärztlicher Erstversorgung wurde der kleine Bub mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenPolizeiUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen