Kleintransporter krachte in Traktor – Heli im Einsatz

Kleintransporter krachte gegen Traktor
Kleintransporter krachte gegen TraktorFF Wullersdorf
Schwerer Verkehrsunfall Mittwochfrüh im Bezirk Hollabrunn: Der Fahrer eines Kleintransporters wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen.

Kurz nach 7 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einer Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Kleintransporter war laut Feuerwehrangaben auf der L1077 zwischen Altenmarkt im Thale und Weyerburg frontal mit einem Traktor zusammengestoßen.

"Der Fahrer des Kleintransporters wurde dabei massiv in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Traktorfahrer konnte sich selbst befreien", heißt es seitens der FF Wullersdorf.

Fahrer (53) eingeklemmt

Um einen Zugang zur Fahrerseite zu schaffen musste zunächst der Anhänger des Traktors zur Seite gezogen werden. Danach konnte der Fahrer innerhalb kürzester Zeit durch die Mitglieder der Feuerwehren Wullersdorf und Hollabrunn mit zwei hydraulischen Rettungsgeräten aus seinem Fahrzeug gerettet werden.

Der Fahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades dem Notarzt übergeben und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 abtransportiert - er schwebt in Lebensgefahr. Die Bergung der beiden Fahrzeuge wurde von der örtlichen Feuerwehr übernommen.

C2 flog Opfer ins Spital nach Wien

Laut dürfte aus unbekannter Ursache ein 53-Jähriger mit seinem Fahrzeug nach links abgekommen und mit dem Traktorgespann kollidiert sein.

Der 53-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn aus dem Kastenwagen befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber in das AUVA-Trauma Zentrum Meidling in Wien geflogen. Der 56-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Mistelbach gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
VerkehrsunfallFeuerwehrFeuerwehreinsatzRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen