Bub (7) von Pkw erfasst und schwer verletzt

Die Kreuzung der Kliebergasse mit der Hauslabgasse in Wien-Margareten.
Die Kreuzung der Kliebergasse mit der Hauslabgasse in Wien-Margareten.Bild: Google Maps
Das Kind hatte an der Kreuzung der Kliebergasse mit der Hauslabgasse die Straße überqueren wollen – es kam zur Kollision. Der 7-Jährige wurde schwer verletzt.
Das Unglück ereignete sich am Mittwoch, gegen 13.15 Uhr in der Kliebergasse im 5. Wiener Gemeindebezirk.

Ein 65-Jähriger wollte mit seinem Pkw an der Kreuzung mit der Hauslabgasse in gerader Richtung übersetzen.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand wollte der 7-jährige Bub die Fahrbahn zwischen der stehenden Fahrzeugkolonne überqueren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Pkw erfasste das Kind, wodurch es zu Sturz kam. Der Bub wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und schwer verletzt in ein Spital gebracht.

Die Bilder des Tages

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MargaretenNewsWienVerkehrsunfallKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen