Klimt und Schiele auf nackter Haut

Für Aufsehen hat am Montag eine Body-Paint-Aktion in Köln gesorgt: Zwei Frauen zeigten sich nackt auf der starkfrequentierten Hohenzollernbrücke. Auf ihrer nackten Haut hatten Künstler die beiden weltbekannten Gemälde "Der Kuss" von Gustav Klimt und "Sitzende Frau mit hochgezogenem Knie" temporär verewigt.

Für Aufsehen hat am Montag eine Body-Paint-Aktion in Köln gesorgt: Zwei Frauen zeigten sich nackt auf der starkfrequentierten Hohenzollernbrücke. Auf ihrer nackten Haut hatten Künstler die beiden weltbekannten Gemälde "Der Kuss" von Gustav Klimt und "Sitzende Frau mit hochgezogenem Knie" temporär verewigt.

Die beiden Damen waren dabei aktiver Teil eines Projektes. Das "Itinerant Museum of Art" hat sich dem Body-Painting verschrieben. Es werden aber nicht irgendwelche Motive, sondern bekannte Bilder berühmter Maler auf Körper gepinselt. Als wandelnde Kunstobjekte soll so etablierte Kunst mit dem alltäglichen Leben verbunden werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen