Klopfzeichen mit Krücke: Frau aus Wohnung befreit

Die Frau wurde ins Spital gebracht.
Die Frau wurde ins Spital gebracht.Bild: Rotes Kreuz (Symbolbild)

Sie war in der Wohnung gestürzt, konnte nicht aufstehen. Durch Klopfzeichen mit der Krücke machte eine Pensionistin (93) in Freistadt auf sich aufmerksam.

Der Vorfall ereignete sich Sonntagabend in der Wohnung der 93-Jährigen. Nach dem Sturz versuchte die Pensionistin verzweifelt, sich aufzuraffen. Sämtliche Versuche schlugen jedoch fehl.

Dann kam die Seniorin auf die Idee, mit ihrer Krücke auf sich aufmerksam zu machen. Zum Glück hörte eine unter ihr wohnende Mieterin das Klopfen.

Diese alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstüre, fand die Verletzte zwischen Wohn- und Vorzimmer auf dem Rücken liegend.

Sie war ansprechbar. Die Rettung brachte die 93-Jährige ins Landeskrankenhaus nach Freistadt.

(mip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Windhaag bei FreistadtGood NewsOberösterreichRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen