Knalleffekt! Der LASK kommt auf die Gugl zurück

Die Linzer Gugl hat wird die neue, alte Spielstätte für den LASK.
Die Linzer Gugl hat wird die neue, alte Spielstätte für den LASK.Bild: GEPA-pictures.com
Jetzt könnte alles sehr schnell gehen! Der LASK soll angeblich zurück auf die Gugl kommen und dort sein Stadion bekommen.

Das Gerücht schwirrt schon seit einigen Wochen durch Linz. Zuletzt hatte Neos-Klubchef Lorenz Potocnik öffentlich darüber spekuliert. Nun könnte es Realität werden.

Der LASK, die Stadt und das Land Oberösterreich geben heute um 13 Uhr beim Olympiastützpunkt auf der Gugl eine Pressekonferenz. Der wahrscheinliche Inhalt: Der LASK wird ein Sensationscomeback auf der Gugl feiern.

Laut "Heute"-Informationen haben sich der Verein, die Stadt Linz und das Land Oberösterreich auf einen Deal geeinigt. Wie genau der aussehen soll, wird eben um 13 Uhr präsentiert.

Mögliches Szenario: Die Stadt "schenkt" dem LASK sozusagen das Stadion. Der Verein baut es dann um, hat so eine moderne Fußballarena mitten in der Stadt. Es soll eine reines Fußballstadion werden, die Laufbahn wird wegkommen. Zudem soll eine Parkgarage entstehen.

Im Internetforum Austrian Soccer Board wird zudem darüber spekuliert, dass im Zuge des Deals auch Fußball-Zweitligist Blau Weiß Linz ein neues Stadion bekommen soll. Auch hier bestätigten Insider gegenüber "Heute", dass dies sehr wahrscheinlich ist.

Mehr Informationen folgen…

(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichFussballBaustellen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen