Koalabär löst Massenkarambolage aus

Der abenteuerlustige Koala im Auto.
Der abenteuerlustige Koala im Auto.Screenshot Twitter
Ein Koala wollte eine Autobahn überqueren und löste eine Massenkarambolage aus. Nadia Tugwell stieg aus ihrem Auto und rettete das verwirrte Tier.

Er wollte partout geradeaus: Dieser Koala versuchte, eine Autobahn in Adelaide zu überqueren, woraufhin fünf Autos einen Unfall bauten. Der morgendliche Berufsverkehr auf der Straße nahe Crafers West kam komplett zum Erliegen.

Retterin in der Not: Nadia Tugwell, sie stand selbst im Stau, sprang aus dem Auto und fing das verwirrte Beuteltier ein.

Retterin Nadia Tugwell
Retterin Nadia TugwellScreenshot

Die Frau entschied, den Herumtreiber bis zum Eintreffen der Tierrettung im hinteren Teil ihres Autos in Sicherheit zu bringen – das war aber keine gute Idee! Der kleine Kerl wollte nämlich nicht im Heck sitzen, kletterte nach vorne und nahm das Steuer in Beschlag. Tugwell überließ dem Koala das gesamte Fahrzeug. Am Ende ging aber alles gut aus und das Tier konnte wieder in die Freiheit entlassen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TiereTierrettungAutobahnAustralien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen