"Köstlicher als Hühnchen" - der größte Frosch der Welt

Die sogenannten "Cornufer guppyi" wiegen ein Kilo und sind schon sehr selten.
Die sogenannten "Cornufer guppyi" wiegen ein Kilo und sind schon sehr selten.Screenshot Facebook©ABC Radio Australia
Jimmy Hugo aus Honiara (Salomonen) wiegt einen Frosch in der Größe eines Babys auf seinen Knien. Doch leider landete er danach im Kochtopf.

Ein ordentlicher Wuzel! Jimmy Hugo aus Honiara streichelt behutsam einen sogenannten "Cornufer guppyi" auf seinen Knien. Diese Froschart zählt zu den größten der Welt und wiegt mehr als ein Kilogramm. Leider sind sie durch ihr Fleisch auf den Salomonen (Inselstaat im Pazifik) heiß begehrt und Hugo erwähnte auch gegenüber ABC Australia, dass sie köstlicher schmecken als Hühnchen und deshalb auch den passenden Namen "Buschhuhn" tragen.

Nur noch selten

Durch die Verschmutzung und die schrumpfenden Lebensräume, sind die Frösche leider nur noch selten anzutreffen. Früher tummelten sie sich in großer Anzahl in den Bächen von Guadalcanal und Malaita.

Der Insulaner Hugo wies aber gegenüber ABC Australia darauf hin, dass er das nächste Mal "seinen" Frosch behalten und nicht essen werde. Na, wir drücken die Daumen für das dicke Buschhuhn.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
SalomonenStadt- und WildtiereWeltTierschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen