Politik

Kogler, Gewessler & Co. – Grünen schwänzen Opernball

"Alles Walzer" ohne die Grünen: Statt Werner Kogler besucht Staatssekretärin Andrea Mayer den 65. Opernball und auch der Rest der Partei bleibt fern.

Heute Redaktion
Werner Kogler 
Werner Kogler 
GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com

Am 16. Februar heißt es in der Staatsoper wieder "Alles Walzer". Die 65. Auflage des Opernballs steht im Zeichen der Charity. So gibt es Aufschläge auf die Karten- und Gastro-Preise, die der Initiative "Österreich hilft Österreich" zugutekommen.

Nicht dabei beim Gewalze: die Grünen in der Regierung. Kulturminister und Vizekanzler Werner Kogler wird von Staatssekretärin Andrea Mayer vertreten. Auch Klimaministerin Leonore Gewessler, Justizministerin Alma Zadić und Gesundheitsminister Johannes Rauch kommen nicht.

1/56
Gehe zur Galerie
    <strong>19.07.2024: So viel zahlt das AMS an arbeitslose Afghanen und Syrer</strong>. Durch eine Anfrage von FPÖ-Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch kam nun ans Licht, <a data-li-document-ref="120048427" href="https://www.heute.at/s/so-viel-zahlt-das-ams-an-arbeitslose-afghanen-und-syrer-120048427">welche Summen das AMS an Menschen aus Drittstaaten auszahlt.</a>
    19.07.2024: So viel zahlt das AMS an arbeitslose Afghanen und Syrer. Durch eine Anfrage von FPÖ-Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch kam nun ans Licht, welche Summen das AMS an Menschen aus Drittstaaten auszahlt.
    Picturedesk; "Heute"-Collage