Kolomanikirtag in Melk fällt auch heuer ins Wasser

Kein Kirtag heuer in Melk.
Kein Kirtag heuer in Melk.Stadt Melk/Franz Gleiß
Das Melker Traditionsfest, der Kolomanikirtag, muss auch heuer wieder coronabedingt abgesagt werden. Dem Stadtrat ist das Risiko zu hoch. 

Viele hatten sich schon auf den Melker Kirtag gefreut. Seit Jahren findet der immer am 13. Oktober statt. Doch seit Beginn der Pandemie fällt das Traditionsfest aus. So musste VP-Bürgermeister Patrick Strobl auch heuer die bittere Nachricht den Besuchern aus Nah und Fern mitteilen.

"Sicherheit hat oberste Priorität"

Nach einem einstimmigen Stadtrat-Beschluss ist es nun fix: der traditionelle Kolomanikirtag kann nicht stattfinden. Bürgermeister Strobl: "Für uns als Stadtregierung hat die Sicherheit oberste Priorität. Leider lässt es die derzeitige Situation nicht zu, ein derartiges Großevent zu veranstalten, weshalb wir den diesjährigen Kolomanikirtag leider absagen müssen.“

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
MelkEvents

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen