37 Minderjährige täglich Opfer sexueller Gewalt

Eine symbolische Demonstration am Bolivar-Platz vor dem Parlament in Bogota. Etwa 1.000 Teddybären und Spielzeuge fordern Sanktionen gegen Kindesmissbrauch.
Eine symbolische Demonstration am Bolivar-Platz vor dem Parlament in Bogota. Etwa 1.000 Teddybären und Spielzeuge fordern Sanktionen gegen Kindesmissbrauch.
Picturedesk©RAUL ARBOLEDA
12.874 Fälle von Kindesmissbrauch wurden zwischen Jänner und Oktober 2020 in Kolumbien gezählt. Teddybären "demonstrieren" nun gegen die feige Gewalt.

Gestern platzierte das SOS-Kinderdorf tausende Spielzeuge auf den Bolivar-Platz der kolumbianischen Hauptstadt Bogota. Sie sollen ein symbolisches Mahnmal gegen häusliche Gewalt und Kindesmissbrauch darstellen. Teilweise kann man Schilder mit der Aufschrift "Sie müssen die Täter melden" lesen und trotz der vielen bunten Teddybären und Puppen direkt vor dem Parlament herrscht eine drückende Stimmung.

Während der Corona-Pandemie, insbesondere der Ausgangssperren, nahm die Gewalt im häuslichen Umfeld wieder drastisch zu. 12.874 Fälle wurden zwischen Jänner und Oktober 2020 gemeldet. Laut dem kolumbianischen Institut zum Schutz von Kindern sind in Kolumbien durchschnittlich 37 Minderjährige täglich Opfer sexueller Gewalt.

Kolumbien hat in diesem Jahr lebenslange Haftstrafen für Vergewaltiger und Mörder von Kindern und Minderjährigen unter 14 Jahren genehmigt, aber laut NGO (Nichtregierungsorganisation) werden am Ende nur 7 Prozent der Verhafteten verurteilt. Die Bevölkerung fordert nun wirksame Sanktionen gegen Täter von sexuellem Missbrauch.

Ein Polizist platziert ein Transparent neben die Kuscheltiere. Übersetzt bedeutet dies: "Michael zieht es vor, nichts darüber zu erzählen, was mit dem Mann passiert ist, der gedroht hat seinen Eltern etwas anzutun, wenn er sein Geheimnis verraten würde."
Ein Polizist platziert ein Transparent neben die Kuscheltiere. Übersetzt bedeutet dies: "Michael zieht es vor, nichts darüber zu erzählen, was mit dem Mann passiert ist, der gedroht hat seinen Eltern etwas anzutun, wenn er sein Geheimnis verraten würde."
Picturedesk©RAUL ARBOLEDA
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
GesundheitWeltKolumbien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen