"Komm, Birgit" – das ist der neue Mann an Laudas Seite

Birgit Lauda und Marcus Sieberer bei der Festspielpremiere von "Tosca"
Birgit Lauda und Marcus Sieberer bei der Festspielpremiere von "Tosca"Franz Neumayr
Birgit Lauda zeigte sich bei Anna Netrebkos Premierenabend in Salzburg mit männlicher Begleitung. An ihrer Seite: Marcus Sieberer. 

Sie in smaragdgrüner Abendrobe, er im weit aufgeknöpften weißen Hemd, in der Hand je ein Glas Champagner – und dann dieses Prickeln in der Luft! Galeristin Birgit Lauda besuchte die "Tosca"-Premiere bei den Salzburger Festspielen mit dem Finanzexperten Marcus Sieberer. Bildschön, die Kunst-Lady endlich wieder glücklich zu sehen! Wie berichtet, weilte Birgit Lauda, Witwe der 2019 verstorbenen Formel-1-Legende Niki, am Samstag für einen Boxenstopp in der Mozartstadt.

Glas Champagner in der Pause

Dabei genoss die 41-Jährige ganz augenscheinlich nicht nur die Puccini-Oper (mit Anna Netrebko in der Hauptrolle), sondern auch die Gesellschaft ihres Begleiters Marcus Sieberer, mit dem sie in der Pause am Ende der Hofstallgasse anstieß. Es war einer der ersten öffentlichen Auftritte nach dem Tod ihres Mannes in Folge einer Lungentransplantation, von der er sich nie mehr erholt hatte. Birgit hat sich nun über zwei Jahre lang abseits des Rampenlichts um ihre Zwillinge Mia und Max gekümmert und sich ihren Herzensprojekten – der Förderung von Frauen und Kunst – zugewendet.

"Sie wirkten sehr vertraut"

Zuletzt war es sogar um ihren öffentlichen Instagram-Account ruhig geworden. Gestern dann das Society-Comeback! Als Lauda in der Pause in ein Gespräch mit Sieberer vertieft war, baten Fotografen um ein gemeinsames Foto. Lauda, stets sehr zurückhaltend am Societyparkett, schien erst nicht wirklich angetan von der Idee. Doch ihr Begleiter Marcus überzeugte sie mit seinem Lächeln – und einem einzigen Satz: "Komm, Birgit, mach ma doch ein Foto." Festspiel-Kiebitze sind sicher: "Das war ein privater Abendtermin, kein geschäftlicher. Die beiden wirkten sehr vertraut."

Seniorpartner bei McKinsey

Sieberer, der im Laufe seiner Karriere bereits in mehr als 20 Ländern der Welt gearbeitet hat, ist aktuell bei der renommierten Unternehmensberatung McKinsey in Zürich als Seniorpartner tätig. Ob er auch der neue Partner von Birgit Lauda ist, darüber wird spätestens seit Samstagabend gerätselt …

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LaudaSalzburger FestspieleAnna NetrebkoNiki Lauda

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen