Kommt bald eine Gästeregistrierung per Smartphone?

In Wien gilt die Registrierungspflicht seit Montag.
In Wien gilt die Registrierungspflicht seit Montag.picturedesk.com
Nach Wien kann sich auch Kärnten eine Registrierungspflicht in der Gastronomie vorstellen. Ein Klagenfurter bastelt an einer neuen Idee zur Umsetzung.

Laut Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) könnte die Gästeregistrierung auch in Kärnten kommen, wenn die Infektionszahlen weiter steigen. Die Wirte befürchten einen bürokratischen Aufwand, wenn jeder Gast einen Zettel ausfüllt.

QR-Code wird am Eingang fotografiert

Webentwickler Georg Holzer von Xamoom in Klagenfurt bastelt deshalb gerade an einer neuen Idee zur Umsetzung. So soll die Registrierung zettelfrei und einfach per Smartphone erfolgen, berichtet "ORF Kärnten".

Jeder Wirt erhält dabei einen QR-Code, der mit dem Handy beim Eingang fotografiert wird. "Der Gast soll mit möglichst wenig Aufwand seinen Check-In machen", so Holzer. Die Daten werden in eine E-Mail an den Wirt umgewandelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Sollte eine Infektion auftreten, kann der Gastronom auf diese Daten zugreifen und wisse sofort, welche Gäste zur selben Zeit anwesend waren und leitet sie an die Behörde weiter. Der Datenschutz sei dabei gewährleistet. 

Restaurant am Klopeiner See führt freiwillige Registrierung ein

Das Restaurant Seerose am Klopeiner See hat die Gästeregistrierung bereits freiwillig eingeführt, wenn auch noch auf Papier, in schriftlicher Form.

In Wien gilt die Registrierungspflicht seit Montag. Die Formblätter liegen in allen Lokalen auf. Jeder Wirt muss seine Besucher darauf hinweisen, sich einzutragen. Neben Vorname, Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sollen Gastronomen auch die Tischnummern und Uhrzeit des Besuchs notieren.

Mit dieser Regelung soll die Nachverfolung von Kontaktpersonen bei Corona-Infektionen erleichtert werden.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenGastronomiePeter Kaiser

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen