2020 bietet uns zahlreiche Konzert-Highlights

Viele Konzerte von großartigen Künstlern stehen für 2020 schon fest, viele Konzerte von großartigen Künstlern kommen noch dazu.
Open-Air-Feeling kommt für 2020 im Ernst-Happel-Stadion noch nicht ganz auf: mit Guns N' Roses (9. Juni) und Green Day (21. Juni) wurden bislang erst zwei Shows im Prater angekündigt.

Dafür kann sich das restliche Konzertprogramm bereits jetzt mehr als nur sehen lassen. Die Metastadt im 22. Wiener Gemeindebezirk lädt mit den Kooks (14.7.), Sido (15.7.), Alt-J (18.7.) und Sarah Connor (19.7.) zu einem Open-Air-Marathon ein.



Mit dem Nova Rock (10. bis 13. Juni) wird das Burgenland wieder zum musikalischen Mittelpunkt Mitteleuropas. System of a Down, die Foo Fighters, Volbeat und Seiler & Speer führen die vier Festivaltage als Headliner an. Auch das Programm des FM4 Frequency (20. bis 22. August)kann sich wieder einmal mehr als nur sehen lassen. Bilderbuch, RAF Camora, AnnenMayKantereit und zahlreiche weitere Top-Act feiern das 20-jährige Festivaljubiläum.

Stadthalle fährt Monster-Programm

Etablierte Legenden wie Nick Cave and The Bad Seeds (1. Juni), Celine Dion (15. Juni) oder Aerosmith (9. Juli) kommen ebenso wie die aktuellen Popgrößen Dua Lipa (19. Mai) und Harry Styles (30. Mai) oder die deutschprachigen Top-Acts AnnenMayKantereit (25. Februar), Pizzera & Jaus (1. + 2. April), Rainhard Fendrich (23. Mai), Capital Bra (25. Mai) und Die Toten Hosen (4. Juli) in die Wiener Stadthalle.

Volks Rock'n'Roller Andreas Gabalier erwartet sich für sein Fan-Festival auf der Messe München (15. August) eine Zuschauerzahl jenseits der 100.000 Besucher.

Karten für so ziemlich alle Konzerthighlights des Jahres gibt es auf oeticket.com.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. F.Bauer TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichMusikKonzert

CommentCreated with Sketch.Kommentieren