"Kotzt mich an!" Zverev schimpft über Trödel-Tsitsipas

Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas.
Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas.imago images
Stefanos Tsitsipas hat sich als Tennis-Trödler den Zorn seiner Kontrahenten zugezogen. Star Alexander Zverev schimpft über den Griechen.

Dicke Luft in New York! Stefanos Tsitsipas gewann sein Marathon-Auftaktmatch bei den US Open gegen Andy Murray am Montag in fünf Sätzen.

Murray wütet gegen Tsitsipas

Der schottische Altmeister wetterte nach der Niederlage über die vermeintlich unsportlichen Methoden seines Gegners. Der Grieche ließ sich über das gesamte Spiel hinweg immer wieder viel Zeit. Zwischen dem vierten und fünften Satz verschwand er für zehn Minuten in den Katakomben.

Murray: "Die Toilette ist direkt dort, was macht er da drin? Ich habe noch nie so lange gebraucht, um auf die Toilette zu gehen." Auf der Pressekonferenz legte er nach: "Das Problem ist, du kannst nicht verhindern, dass es dich körperlich beeinträchtigt. Wenn du bei so einem brutalen Spiel sieben, acht Minuten warten musst, kühlst du einfach ab." Er unterstellte seinem Gegner Kalkül: "Das kann kein Zufall sein", so Murray, "In so einem Moment glaube ich ihm nicht, dass ihm der Fuß irgendwelche Probleme macht."

Auch Zverev ist sauer

Nachdem Murray "den Respekt vor ihm verloren" hat, schießt jetzt auch Alexander Zverev gegen Tsitsipas. Er hatte sich im Halbfinale von Cincinnati über eine WC-Pause des Trödlers ärgern müssen. Jetzt sagt der Deutsche: "Das kotzt mich an."

In der "Bild" spricht er Klartext: "Das ist nicht normal. Gegen mich und Novak Djokovic hat er es gemacht, in Hamburg gegen Filip Krajinovic, dann wieder gegen mich in Cincinnati und nun gegen Andy Murray in New York." Tsitsipas sei also Wiederholungstäter.

Der 23-Jährige trifft in der Nacht auf Donnerstag in der zweiten Runde der US Open auf den Franzosen Adrian Mannarino.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Sportmix

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen