Krankheit raubt Olivers Muskeln die ganze Kraft

Oliver (9) kämpft gegen seine seltene Muskelkrankheit.
Oliver (9) kämpft gegen seine seltene Muskelkrankheit.Bild: Daniel Schreiner
Vor zwei Jahren wurde bei Oliver eine unheilbare Muskelerkrankung festgestellt. Eine Gen-Therapie soll nun helfen.

Wenn Oliver gemeinsam mit Mama Melanie kocht, oder mit Hund Kira spielt, wirkt er wie ein komplett gesundes Kind. Doch vor zwei Jahren änderte sich sein Leben von einem Tag auf den anderen. Die verheerende Diagnose: Er leidet an Gliedergürtelmuskeldystrophie, einer sehr seltenen Form des progressiven Muskelschwundes.

Hilfe aus dem Ausland



„Ich war nach der Diagnose am Boden zerstört", erzählt Melanie K. im Gespräch mit „Heute". In Österreich gibt es knapp 40 Patienten die von der seltenen Krankheit betroffen sind, jedoch noch keine Therapiemethode. Nach dem ersten Schock durchforstete die alleinerziehende Mutter monatelang das Internet nach Hilfe und wurde schließlich in einer renommierten Berliner Klinik fündig. In dem Spital werden dem Neunjährigen kranke Muskelzellen entnommen, im Labor repariert und wieder transplantiert. Die neue Gen-Therapie, die sich noch in der Forschungsphase befindet, dauert drei Jahre.

Spendenaktion "Neue Hoffnung für Olivers Zukunft"



Da es sich dabei um einen personalisierten Therapieansatz handelt, kann Melanie die hohen Kosten selbst kaum tragen. Mit einer Spendenaktion auf leetchi.comhofft die Wienerin jetzt auf finanzielle Unterstützung. "Wir hoffen, dass mit dieser Grundlagenforschung Oliver ein Leben mit Einschränkungen erspart bleibt."

"Oliver ist ein sehr selbstbewusstes Kind"



Seit der Diagnose hat sich das Leben von Oliver und Melanie sehr verändert. Das Stiegensteigen fällt dem Buben mittlerweile schwer, auch beim Sport muss er äußerst vorsichtig sein. Doch Unterkriegen lassen will sich die Familie nicht und kämpft tapfer gegen die Krankheit an. "Oliver ist gerne an der frischen Luft und ein sehr selbstbewusstes Kind. Er möchte einmal Koch werden. Sein großes Vorbild ist Steffen Henssler."

Link zur Spendenaktion "neue Hoffnung für Olivers Zukunft"

Spendenkonto: IBAN: AT23 12000 50386829500

BIC: BKAUATWW lautend auf Oliver & Melanie Kellner

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsWiener WohnenKrankheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen