Krems: Feuer im Keller von Wohnhaus

Bild: FF Krems

Brandalarm wurde am Dienstag in einem Wohnhaus in der Landersdorfer Straße in Krems ausgelöst. Starker Rauch zog durch das Stiegenhaus. Die Feuerwehren Krems, Gneixendorf, Hollenburg und Thallern rückten sofort aus. Die Bewohner hatten sich bereits in Sicherheit gebracht.

Der Atemschutztrupp konnte den Brandherd im Keller schnell lokalisieren. Der Stromverteiler-Kasten wurde vom Versorgungsunternehmen abgeklemmt, die Silberhelme konnten rasch das Feuer löschen.

Danach wurde der starke Rauch mit Entlüftungsgeräten abgesaugt und das Gebäude mit Wärmebildkameras nach Glutnestern und verbliebenen Brandherden abgesucht. Mit Gasmessgeräten wurde das Stiegenhaus nach erhöhter Kohlenmonoxisbelastung untersucht.

Von den Hausbewohnern wurde niemand verletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen