Kreuzfahrt wird zum "Urlaub aus der Hölle"

Weil das Kreuzfahrtunternehmen Norwegian Cruise nicht das halten konnte, was es versprach, provozierten die Passagiere einen Aufstand. Geld zurück gibt es leider trotzdem nicht.

Diese Kreuzfahrt durch Nordeuropa endete in einem absoluten Chaos. Wegen zu starker Winde konnte das Schiff der Norwegian Spirit nicht überall anlegen, deshalb wurde die Route verkürzt.

Passagiere rasten aus

Frankreich, Norwegen, Holland und Island standen am Reiseplan. Gehalten hat es aber nur in einem kleinen Dorf in Norwegen und fuhr danach rund um Großbritannien.

Das gefiel einigen Passagieren ganz und gar nicht. Sie organisierten einen Aufstand und forderten ihr Geld zurück. Der Betreiber hat dies jedoch zurückgewiesen. Er bot nur einen 25%-Gutschein für die nächste Kreuzfahrt an

Einige bezeichneten die Tour als "Urlaub aus der Hölle". Sie wollen sofort zurück nach London.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsWeltwocheReise

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen