Kriegsrelikte im eigenen Garten

Bild: keine Quellenangabe
Bewohner findet Kriegsrelikte im eigenen Garten in der Donaustadt und alarmiert Polizei.

Am Sonntag den 10. Juli 2016 verständigte ein Mann die Polizei. In der Erde seines Gartens in der Siebenbürgerstraße in der Donaustadt fand der Mann zwei Kriegsrelikte: zwei nicht mehr scharfe Flugabwehrgeschosse, auch Flaks genannt.

Der Entminungsdienst abtransportiert die Kriegsrelikte ab. Verletzt wurde niemand,  es gab auch keinen Sachschaden. 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen