Kroate raste mit 225 km/h über die Tauernautobahn

Der 28-Jährige war viel zu schnell unterwegs und wurde von der Polizei gestoppt.
Der 28-Jährige war viel zu schnell unterwegs und wurde von der Polizei gestoppt.Bild: Archiv (Symbolbild)
Ein 28-jähriger Autofahrer aus Kroatien hatte es am Donnerstag auf der Tauernautobahn (A10) mächtig eilig. Der Mann wurde schließlich von der Polizei gestoppt.
Ein 28-jähriger Kroate war gegen 19.30 Uhr auf der Tauernautobahn bei Spittal an der Drau mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Laut Polizei Kärnten donnerte der Autofahrer mit satten 225 km/h über die A10 und überschritt somit die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 95 km/h.

Zivilstreife stoppt Raser

Eine Zivilstreife zog den Raser schließlich aus dem Verkehr. Dem Lenker wurde noch an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen.

Zudem wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben, berichtet die Polizei.

CommentCreated with Sketch.30 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenNewsÖsterreichVerkehrRaser

CommentCreated with Sketch.Kommentieren