Elefant rammt Touristen-Jeep mit voller Wucht

Im Kruger-Nationalpark in Südafrika ist ein Elefant auf einen Jeep voller Urlauber losgegangen. Ein Mitfahrer filmte den Angriff des Tieres.
Eine Safari im Kruger-Nationalpark in Südafrika ging für mehrere Touristen in einem Jeep in die völlig falsche Richtung. Ein Elefant hatte es nämlich auf das Fahrzeug abgesehen.

Der riesige Dickhäuter ging auf den Jeep los und rammte ihn mit voller Wucht. Der Fahrer legte sofort den Rückwärts-Gang ein, um die Urlauber in Sicherheit zu bringen.

Doch der Elefant ließ nicht locker und jagte das Fahrzeug über die Straße. Da der Lenker zum Wenden keine Zeit hatte, fuhr er einfach rückwärts weiter.

Elefant zeigt Stoßzähne

Immer wieder hob das Tier dabei den Kopf, zeigte seine gewaltigen Stoßzähne und wedelte mit den Ohren. Einer der Touristen filmte den Angriff des Elefanten mit.

CommentCreated with Sketch.8 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auf dem Video ist die Elefanten-Attacke zu sehen. Das Tier dürfte sich offenbar von dem Fahrzeug bedroht gefühlt haben und ging zum Angriff über.

Ob bei dem Vorfall Touristen verletzt wurden und wie lange die Raserei andauerte, ist nicht bekannt.



(wil)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
SüdafrikaNewsWeltTiereElefanten

CommentCreated with Sketch.Kommentieren