Kryptisches Video: Naidoo schürt Hass auf Migranten

Derzeit kursiert in den Sozialen Medien ein Clip von Sänger Xavier Naidoo (48), in welchem er einen fragwürdigen Text zum besten gibt.

"Eure Töchter, eure Kinder sollen leiden und sollen sich mit Wölfen in der Sporthalle umkleiden", mit diesen Worten beginnt der derzeitige DSDS-Juror das Video, welches aktuell für viel Aufruhr sorgt. Denn besonders die rechte Szene feiert den Söhne-Mannheims-Frontmann für den Clip. So singt Naidoo zum Beispiel auch: "Weit und breit ist hier kein Mann, der dieses Land noch retten kann."

Auf Twitter ist nun ein Shitstorm gegen den Sänger ausgebrochen. Das Jury-Mitglied von DSDS wird heftig kritisiert. Ebenso wurde eine Stellungnahme von RTL verlangt.

Kritik wegen Verschwörungs-Videos

Am Samstag sollte Xavier Naidoo zum ersten Mal in der Live-Show des Casting-Formats sitzen. Jedoch steht sein Auftritt mit diesem Video auf der Kippe. Der Fernsehsender zeigt sich von dem Clip ebenfalls irritiert. Auf Twitter schrieb man, dass man sich nun klare Antworten von dem 48-Jährigen erwarte. Er äußerte sich bislang aber noch nicht dazu.

Xavier Naidoo war in der Vergangenheit bereits mehrmals der Kritik ausgesetzt. Immer wieder tauchten Videos von ihm auf, in denen er Verschwörungstheorien unterstützte. Auch soll er einmal bei einem Event von Reichsbürgern aufgetreten sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsPeopleRTL II / RTL 2Xavier NaidooDSDS

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen